Skip to main content

Von Level zu Level zum
persönlichen Karriereziel

Wir sind seit vielen Jahren als erfolgreicher Ausbildungsbetrieb bekannt, da wir unseren Azubis eine Lehre ermöglichen, die weit über dem Branchenstandard liegt. Bei entsprechenden Leistungen können sich unsere Auszubildenden auch über attraktive Bonuszahlungen freuen.

Aus diesem Grund zählen wir in der grünen Branche auch zu den Top Ausbildungsbetrieben und führen das Label 'T.A.G. Top-Ausbildung Gartenbau'.

Gärtner 2.0 – vielfältiger Karrierestart mit guter
Zukunftsperspektive

Thematisch bilden die Bereiche Technik und Botanik die Säulen der Ausbildung: Von der Flächenberechnung, über die Pflanzenproduktion, bis zum Logistik-Prozess – ein Gärtner steht längst nicht mehr mit dem Spaten im Feld! Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre, sehr gute Auszubildende können um ein Jahr verkürzen.

Auf dieser Seite erfährst du alles über deine Ausbildungsmöglichkeiten bei zu Jeddeloh Pflanzen. Bahne dir den Weg von Level zu Level und erreiche deine persönlichen Ziele auf der Karriereleiter. Wir unterstützen dich dabei!

Finde deinen Weg bei zu Jeddeloh Pflanzen



Der Übersicht unten kannst du entnehmen, wie deine Ausbildung zum/-r Gärtner/-in Fachrichtung 'Baumschule' verläuft. Der Start ist unten in der linken Ecke.
Vom 1. bis zum 3. Level - bzw. Lehrjahr - kommen bestimmte Aufgaben auf dich zu, die auf den nächsten Seiten genauer erläutert werden.

Meisterst du diese Aufgaben, erhältst du Erfahrungspunkte. Je mehr Erfahrung du im Rahmen deiner Ausbildung gesammelt hast, desto besser bist du auf die Abschlussprüfung und deinen späteren Beruf vorbereitet.

Und wie geht es nach der Ausbildung weiter? Auch hier stellen wir dir auf den folgenden Seiten zahlreiche Möglichkeiten vor, aus denen du dir deinen eigenen Karriereweg bauen kannst. 


 

 

  • Im ersten Ausbildungsjahr lernst du unsere Betriebsteile und das Handwerk des/der Gärtners/in (Fachrichtung 'Baumschule') auf vielen Ebenen kennen
  • Wichtige Instrumente bei deiner täglichen Arbeit werden die Fahrzeuge (Schlepper/Mulen) und eine breite Palette technischer Werkzeuge sein
  • Darüber hinaus steht vor allem das Kennenlernen der Pflanzen im Vordergrund. Hierzu bieten wir auch einen betriebsinternen Unterricht, in dem botanische Namen und wichtige Merkmale noch mal verinnerlicht werden
  • Neben der Berufsschule kannst du also auch schon im Betrieb von Beginn an reichlich Erfahrungspunkte für deine Abschlussprüfung sammeln

  • Im zweiten Lehrjahr steigst du deutlich tiefer in das Handwerk des/der Gärtners/in ein, wobei die Vermehrung von Pflanzen eine wichtige Rolle einnimmt
  • Du erhältst einen Einblick in unterschiedliche Methoden der Vermehrung und lernst, wie du Jungpflanzen zum perfekten Produkt aufziehst
  • Wichtig ist uns dabei eine individuelle Betreuung, um dich in die Richtung zu entwickeln, die deinen Zielen entspricht (z.B. Technik-Schulungen)
  • Im 'Bonus-Level' erhältst du unter anderem die Möglichkeit mit anderen Azubis deutschlandweit Messen zu besuchen (z.B. Fachmessen oder den T.A.G. Azubi-Tag). Hier kannst du viele extra Erfahrungspunkte sammeln

  • Nun befindest du dich auf der Zielgeraden deiner Ausbildung und übernimmst auch eine Vorbildfunktion für Azubi-Kollegen
  • Jetzt wird noch mal intensiver die technische Seite des Gärtner-Berufs in Angriff genommen: Die anspruchsvolle Bedienung von unterstützenden Geräten wie der Netz- und Wickelmaschine sowie die Pflege und Reparatur verschiedener Fahr- und Werkzeuge gehören zum Lehrplan
  • Darüber hinaus wirst du immer stärker mit selbstständigen Tätigkeiten beauftragt, wie z.B. dem Versand-Fahren oder der eigenständigen Koordination von Arbeitsabläufen – je nachdem, welche Richtung du anstrebst!
  • Nach einer intensiven Prüfungsvorbereitung stehen dann die theoretischen und praktischen Abschlussprüfungen an. Dank deiner vielen Erfahrungspunkte solltest du diese 'Endgegner' aber mit links meistern!

Ausbildung geschafft!
Und dann?

Auch wenn den Azubis nach bestandener Prüfung alle Wege offen stehen, möchten wir unseren Nachwuchs auch über die Lehre hinaus bei zu Jeddeloh Pflanzen beschäftigen.

Dies muss jedoch nicht zwangsläufig als Gärtner-Geselle sein.

So kannst du zum Beispiel eine Weiterbildung zum/zur Gärtnermeister/in oder zum/zur staatlich geprüften Techniker/in machen, oder als Kundenberater bei uns im Verkauf ausgebildet werden. Natürlich kannst du auch noch ein Studium hinten anhängen, denn die Grüne Branche bietet viele spannende Studiengänge.

Detaillierte Infos zu den Weiterbildungsmöglichkeiten findest du auch in unserer Azubi-Broschüre.

Haben wir dein
Interesse geweckt?

Dann sende bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

zu Jeddeloh-Pflanzenhandels-GmbH
z. Hd. Frau Drewes
Postfach 1362
D-26183 Edewecht


Oder per E-Mail an:

sabine.drewes(at)jeddeloh.de

Weitere Infos?


Broschüre (5,9MB)

Lade dir unsere Azubi-Broschüre als PDF herunter. Hier findest du alle Infos zur Ausbildung auf einen Blick und außerdem eine detaillierte Übersicht über die vielen Möglichkeiten, die dir nach deiner Ausbildung offen stehen.


Facebook

Immer up to date: Auf unserer Facebook Seite findest du viele aktuelle Informationen über die Ausbildung, sowie Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Messen und andere Neuigkeiten.


Praktikum

Du möchtest den Betrieb vor der Ausbildung live und in Farbe kennenlernen? Auch ein vorheriges Praktikum oder ein Schnuppertag ist möglich. Schreib uns einfach eine E-Mail: sabine.drewes(at)jeddeloh.de oder ruf uns an: 04405-9180-0.